Loader

Fahrzeuginformationen

701 Enduro 2020

10.395,00€

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP), inklusive 19% MwSt., zzgl. Nebenkosten / Überführungskosten

  • Finanzierungsformular
  • Drucken
701 Enduro 2020 701 Enduro 2020 701 Enduro 2020 701 Enduro 2020 701 Enduro 2020 701 Enduro 2020 701 Enduro 2020 701 Enduro 2020 701 Enduro 2020 701 Enduro 2020 701 Enduro 2020 701 Enduro 2020
BESCHREIBUNG
  • Jahr 2020
  • Marke Husqvarna
  • Modell 701 Enduro
  • Kategorie Enduro
  • Bedingung NEU
  • Übersetzung 6-Gang-Schaltung
  • Antriebsart Hinterradantrieb
  • Zylinder 1
  • Treibstoffart Benzin
  • Außenfarbe Weiss
  •  Fahrzeugübersicht
  •  Funktionen und Optionen
  •  Technische Spezifikationen
  •  Allgemeine Information
  •  Fahrzeugstandort

Die perfekte Kombination

Dank der Fähigkeit, sowohl urbane Umgebungen als auch tückisches Offroad-Gelände zu meistern, erreicht die 701 ENDURO eine neue Ebene der Vielseitigkeit. Die 701 ENDURO vereint Höchstleistung mit typisch schwedischer Funktionalität und modernem Design und ist das Ergebnis erfolgreicher Jahrzehnte in der Enduro-Weltmeisterschaft und von mehr als einem Jahrhundert Motorrad-Erfahrung.

  • ABS
  • E-Starter
  • LED Blinker
  • Mappingschalter
  • Quickshifter +
  • Traktionskontrolle
  • Trip Computer

Technical Specs

Engine

  • Hubraum 692.7 cm³
  • Leistung in KW 55 kW
  • Bauart 1-Zylinder, 4-Takt Motor
  • Bohrung 105 mm
  • Hub 80 mm
  • Starter Elektrostarter
  • Schmierung Druckumlaufschmierung mit 2 Ölpumpen
  • Getriebe 6 Gänge
  • Kühlung Flüssigkeitskühlung
  • Kupplung APTC(TM) Antihopping-Kupplung, hydraulisch betätigt
  • EMS Keihin EMS mit RBW, Doppelzündung

Chassis

  • Rahmen Bauart Chrom-Molybdän-Stahl-Gitterrohrrahmen, pulverbeschichtet
  • Federung vorne WP-USD Xplor 48
  • Federung hinten WP-Federbein mit Pro-Lever-Umlenkung
  • Federweg vorne 250 mm
  • Federweg hinten 250 mm
  • Bremse vorne Brembo Zweikolben-Schwimmsattel, Bremsscheibe
  • Bremse hinten Brembo Einkolben-Schwimmsattel, Bremsscheibe
  • Durchmesser Bremsscheibe vorne 300 mm
  • Durchmesser Bremsscheibe hinten 240 mm
  • ABS Bosch 9ME Combined-ABS
  • Kette X-Ring 5/8 x 1/4"
  • Steuerkopfwinkel 62.3 °
  • Bodenfreiheit 270 mm
  • Sitzhöhe 920 mm
  • Tankinhalt (ca.) 13 l
  • Leergewicht 145 kg
Rahmen
Ihr leichter Gitterrohr-Rahmen aus hochwertigem Chrom-Molybdän-Stahl wurde entwickelt, um präzises Handling zu gewährleisten und dem Fahrer volles Vertrauen zu geben. Der Fahrer bekommt dank genau berechneter Verwindungssteifigkeit und Biegecharakteristik in Längsrichtung detaillierte Rückmeldung.
Polyamid-Heckrahmen und Tank
Der selbsttragende Heckrahmen mit integriertem 13-Liter-Kraftstofftank ist perfekt positioniert und ermöglicht so die bestmögliche Gewichtsverteilung. Die im thermoplastischen Rotationsgussverfahren hergestellte, aus einem Stück bestehende Konstruktion wiegt lediglich 5,2 kg und besteht aus hochfestem Polyamid.
WP-Federung (vorn)
Die WP XPLOR-Gabel bietet 250 mm Federweg und eine großartige, speziell für den Enduro-Einsatz abgestimmte Performance. Die Gabel verfügt über eine Open-Cartridge-Konstruktion mit einer Feder in jedem Kreis und separaten Dämpfungsfunktionen, bei der das linke Bein für die Druckstufendämpfung und das rechte für die Zugstufendämpfung verantwortlich ist.
WP-Federung (hinten)
Das Hochleistungs-Federbein vom Typ WP XPLOR ist in Zug- und Druckstufe komplett einstellbar. Es ist mit einer Umlenkung mit Offroad-Geometrie verbunden und bietet einen Federweg von 250 mm und damit unschlagbares Potential auf allen Untergründen.
Motor
Der flüssigkeitsgekühlte 1-Zylinder-Motor mit einzelner obenliegender Nockenwelle vereint die neuesten Technologien in Sachen Konstruktion und Elektronik. Die herausragende Leistung von 55 kW (74 PS) bei 8.000 U/min und ein Drehmoment von 71 Nm bei 6.750 U/min lassen beim Fahrer keine Zweifel aufkommen, welche Kraft in dieser leichten Einheit steckt.
Zylinderkopf
Der kompakte 4-Ventil-Zylinderkopf mit einzelner, obenliegender Nockenwelle beherbergt 42-mm-Einlassventile und 34-mm-Auslassventile, welche von einem robusten Kipphebelsystem betätigt werden, das präzise Ventilsteuerung bei hohen Drehzahlen bietet. Die Doppelzündung mit getrenntem Steuergerät optimiert die Kraftstoffverbrennung im großvolumigen Brennraum.
Ride-by-Wire-Gasdrehgriff
Die elektronische Kraftstoffeinspritzung von Keihin verfügt über eine 50-mm-Drosselklappe, die keinerlei mechanische Verbindung zum Gasdrehgriff hat. Wenn der Fahrer den Gasgriff auf- oder zudreht, wird die Drosselklappe elektronisch vom Engine Management System (EMS) geregelt. Das EMS vergleicht permanent Motorparameter mit Sensordaten und passt die Stellung der Drosselklappe entsprechend an, was zu perfekter Leistungsabgabe und idealem Ansprechverhalten führt.
Getriebe
Das leichte 6-Gang-Getriebe ist mit Easy Shift ausgerüstet, sodass du ganz einfach rauf- und runterschalten kannst, ohne die Kupplung zu betätigen. Dafür sorgen zwei Sensoren – einer am Schalthebel, der Bewegungen der Schaltstange wahrnimmt, wenn der Fahrer einen Gang höher schaltet. Der andere erkennt, dass ein Gang eingelegt werden soll, und passt die Motorparameter genau so an, dass Gangwechsel bei allen Drehzahlen oder Belastungszuständen völlig flüssig vonstattengehen.
Räder
Schwarze Felgen von D.I.D aus hochfestem Aluminium geben der Husqvarna 701 ENDURO eine aggressive und moderne Optik. Die Geländegängigkeit der Husqvarna 701 ENDURO wird von der Größe der Räder unterstrichen: 21 Zoll vorn, 18 Zoll hinten.
Fahrmodi
Über einen Schalter am Lenker kann die Leistungsentfaltung des Motors ganz einfach – und sogar während der Fahrt – in zwei Stufen angepasst werden. Modus 1 bietet eine sportliche Gasannahme, während die Traktionskontrolle schräglagenabhängig regelt und Schlupf sowie Wheelies unterdrückt, um optimale Performance auf der Straße zu gewährleisten. Im Modus 2 spricht das Gas geschmeidiger an und die Traktionskontrolle geht in ihren Offroad-Modus. Sie erlaubt dem Fahrer dann, das Hinterrad durchdrehen zu lassen und das Vorderrad über Hindernisse zu heben, ohne die Performance dabei zu beeinträchtigen.
Bremsen
Die neueste ABS-Technologie von Bosch arbeitet mit Hochleistungsbremsen von Brembo zusammen: einem schwimmend gelagerten Zweikolben-Bremssattel und einer Einkolben-Anlage hinten (beide mit schwimmend gelagerten Wave-Bremsscheiben mit 300 bzw. 240 mm Durchmesser). Die neueste, schräglagenabhängig regelnde ABS-Technik von Bosch garantiert maximale Sicherheit und totales Vertrauen und kann von fortgeschrittenen Fahrern auch gänzlich deaktiviert werden.
Traktionskontrolle
Die schräglagenabhängig regelnde Traktionskontrolle überwacht die Umdrehungsgeschwindigkeit des Hinterrads und greift sofort (innerhalb von Millisekunden) ein, sollte sich das Hinterrad in Abhängigkeit zum Fahrzustand zu schnell drehen. Das System reduziert die Motorleistung sachte und auf kaum merkliche Weise über die Drosselklappe, bis es den Schlupf auf ein für den Fahrmodus und den aktuellen Schräglagenwinkel optimales Niveau reduziert hat. Alle Fahrer, die volle Kontrolle über ihr Motorrad haben wollen, können die Traktionskontrolle auch gänzlich deaktivieren.
Bodywork
Innovatives Bodywork mit langer Sitzbank, das sich über den Kühlerschutz erstreckt und eine funktionale Rippung beinhaltet, die den Grip in allen Situationen verbessert. Das Bodywork der 701 schmiegt sich eng um den Motor und den Rahmen und wurde ergonomisch konstruiert, um den Körper des Fahrers und das Motorrad zu einer perfekten Einheit aus Mensch und Maschine verschmelzen zu lassen, während es totale Kontrolle in allen Fahrsituationen bietet.
Antihopping-Kupplung
Die APTC-Kupplung (Adler Power Torque Clutch) von Adler erlaubt höhere Geschwindigkeiten, wenn man in eine Kurve einfährt oder aus einer Kurve herausfährt, in dem sie den Hinterrad-Grip beim harten Beschleunigen maximiert und gleichzeitig Instabilitäten und ein Stempeln des Hinterrads beim harten Anbremsen des Kurvenscheitelpunkts verhindert. So hat der Fahrer maximale Kontrolle und garantiert perfektes Herunterschalten.
CNC-gefräste Gabelbrücken
Als einer der wichtigsten Fahrwerkskomponenten verfügen die CNC-gefrästen, schwarz eloxierten Gabelbrücken über eine genau berechnete Biegecharakteristik, um den Gabelholmen zu erlauben, bei Belastung nachzugeben. Dies verhilft dem Fahrer zu einem besseren Gefühl beim Bremsen und in holprigem Gelände.
Für den A2-Führerschein geeignet
Mit einer speziellen A2-Zündkurve, welche die Leistung auf 30 kW limitiert, ist die Husqvarna 701 ENDURO auch für jene Inhaber des A2-Führerscheins geeignet, die zu echten Weltreisenden werden möchten.

In Verbindung stehendes Fahrzeug