Loader

Fahrzeuginformationen

701 Supermoto 2020

10.395,00€

Unverbindliche Preisempfehlungen inklusive 19% MWST., zzgl. Nebenkosten

  • Finanzierungsformular
  • Drucken
701 Supermoto 2020 701 Supermoto 2020 701 Supermoto 2020 701 Supermoto 2020 701 Supermoto 2020 701 Supermoto 2020 701 Supermoto 2020 701 Supermoto 2020 701 Supermoto 2020 701 Supermoto 2020 701 Supermoto 2020 701 Supermoto 2020
BESCHREIBUNG
  • Jahr 2020
  • Marke Husqvarna
  • Modell 701 Supermoto
  • Kategorie Supermoto
  • Bedingung NEU
  • Übersetzung 6-Gang-Schaltung
  • Antriebsart Hinterradantrieb
  • Zylinder 1
  • Treibstoffart Benzin
  • Außenfarbe Weiss
  •  Fahrzeugübersicht
  •  Funktionen und Optionen
  •  Technische Spezifikationen
  •  Allgemeine Information
  •  Fahrzeugstandort

Motorradfahren pur

Mit 74 PS, fortschrittlicher Elektronik und einem hochmodernen Fahrwerk fängt die 145 kg leichte 701 Supermoto den Nervenkitzel der Rennstrecke ein und bringt unverfälschtes Supermoto-Fahrgefühl auf die Straße.

  • ABS
  • E-Starter
  • LED Blinker
  • Mappingschalter
  • Quickshifter +
  • Traktionskontrolle
  • Trip Computer

Technical Specs

Engine

  • Hubraum 692.7 cm³
  • Leistung in KW 55 kW
  • Bauart 1-Zylinder, 4-Takt Motor
  • Bohrung 105 mm
  • Hub 80 mm
  • Starter Elektrostarter
  • Schmierung Druckumlaufschmierung mit 2 Ölpumpen
  • Getriebe 6 Gänge
  • Kühlung Flüssigkeitskühlung
  • Kupplung APTC(TM) Antihopping-Kupplung, hydraulisch betätigt
  • EMS Keihin EMS mit RBW, Doppelzündung

Chassis

  • Rahmen Bauart Chrom-Molybdän-Stahl-Gitterrohrrahmen, pulverbeschichtet
  • Federung vorne WP APEX 48
  • Federung hinten WP APEX Monoshock
  • Federweg vorne 215 mm
  • Federweg hinten 240 mm
  • Bremse vorne Brembo Vierkolben-Radialfestsattel, Bremsscheibe
  • Bremse hinten Brembo Einkolben-Schwimmsattel, Bremsscheibe
  • Durchmesser Bremsscheibe vorne 320 mm
  • Durchmesser Bremsscheibe hinten 240 mm
  • ABS Zweikanal-Antiblockiersystem vom Typ Bosch 9.1 MP (inkl. Kurven-ABS mit Supermoto-Modus, abschaltbar)
  • Steuerkopfwinkel 63.6 °
  • Bodenfreiheit 238 mm
  • Sitzhöhe 890 mm
  • Tankinhalt (ca.) 13 l
  • Leergewicht 147 kg
Rahmen
Ihr leichter Gitterrohrrahmen aus hochwertigem Chrom-Molybdän-Stahl wurde entwickelt, um präzises Handling zu gewährleisten und dem Fahrer volles Vertrauen zu geben. Der Fahrer bekommt dank genau berechneter Verwindungssteifigkeit und Biegecharakteristik in Längsrichtung detaillierte Rückmeldung.
Polyamid-Heckrahmen und Tank
Der selbsttragende Heckrahmen mit integriertem 13-Liter-Kraftstofftank ist perfekt positioniert und ermöglicht so die bestmögliche Gewichtsverteilung. Die im thermoplastischen Rotationsgussverfahren hergestellte, aus einem Stück bestehende Konstruktion wiegt lediglich 5,2 kg und besteht aus hochfestem Polyamid.
WP-Federung (vorn)
Die WP APEX-Gabel mit Split-System hat einen Federweg von 215 mm, besitzt bessere Dämpfungseigenschaften und kann dank separater Dämpfungskreise einfacher eingestellt werden als herkömmliche Federgabeln. Das linke Gabelbein ist für die Druckstufendämpfung zuständig, das rechte für die Zugstufendämpfung.
WP-Federung (hinten)
Das komplett einstellbare WP APEX-Federbein bietet eine einstellbare Zugstufe sowie High- und Lowspeed-Einstellungen der Druckstufe. 250 mm Federweg an der Hinterradachse garantieren perfekte Kontrolle in allen Situationen, auf engen und kurvigen Bergstraßen ebenso wie im dichten Stadtverkehr.
Engine
Der flüssigkeitsgekühlte 1-Zylinder-Motor mit einzelner obenliegender Nockenwelle vereint die neuesten Technologien in Sachen Konstruktion und Elektronik. Die herausragende Leistung von 55 kW (74 PS) bei 8.000 U/min und ein Drehmoment von 71 Nm bei 6.750 U/min lassen beim Fahrer keine Zweifel aufkommen, welche Kraft in dieser leichten Einheit steckt.
Cylinder head
Der kompakte 4-Ventil-Zylinderkopf mit einzelner, obenliegender Nockenwelle beherbergt 42-mm-Einlassventile und 34-mm-Auslassventile, welche von einem robusten Kipphebelsystem betätigt werden, das präzise Ventilsteuerung bei hohen Drehzahlen bietet. Die Doppelzündung mit getrenntem Steuergerät optimiert die Kraftstoffverbrennung im großvolumigen Brennraum.
Ride-by-wire throttle
Die elektronische Kraftstoffeinspritzung von Keihin verfügt über eine 50-mm-Drosselklappe, die keinerlei mechanische Verbindung zum Gasdrehgriff hat. Wenn der Fahrer den Gasgriff auf- oder zudreht, wird die Drosselklappe elektronisch vom Engine Management System (EMS) geregelt. Das EMS vergleicht permanent Motorparameter mit Sensordaten und passt die Stellung der Drosselklappe entsprechend an, was zu perfekter Leistungsabgabe und idealem Ansprechverhalten führt.
Gearbox
Das leichte 6-Gang-Getriebe ist mit Easy Shift ausgerüstet, sodass du ganz einfach rauf- und runterschalten kannst, ohne die Kupplung zu betätigen. Dafür sorgen zwei Sensoren – einer am Schalthebel, der Bewegungen der Schaltstange wahrnimmt, wenn der Fahrer einen Gang höher schaltet. Der andere erkennt, dass ein Gang eingelegt werden soll, und passt die Motorparameter genau so an, dass Gangwechsel bei allen Drehzahlen oder Belastungszuständen völlig flüssig vonstattengehen.
Räder
Die schwarz eloxierten, schlauchlosen Speichenräder von Giant sind leicht und widerstandsfähig. Die 17-Zoll-Räder sind vorn und hinten mit Reifen vom Typ Continental ContiAttack Supermoto in den Dimensionen 120/70 bzw. 160/60 bezogen, die außergewöhnlich leichtes Handling und großartige Kontrolle in allen Schräglagen bieten.
Fahrmodi
Über einen Schalter am Lenker kann die Leistungsentfaltung des Motors ganz einfach – und sogar während der Fahrt – in zwei Stufen angepasst werden. Modus 1 bietet eine sportliche Gasannahme, während die Traktionskontrolle schräglagenabhängig regelt und Schlupf sowie Wheelies unterdrückt, um optimale Performance auf der Straße zu gewährleisten. Im Modus 2 spricht das Gas aggressiver an und auch die Traktionskontrolle wird zurückgenommen, um Drifts zu erlauben und kontrollieren zu können. Dieser Modus ist für Rennstrecken und beherztes Fahren auf der Straße gedacht.
Traktionskontrolle
Die schräglagenabhängig regelnde Traktionskontrolle überwacht die Umdrehungsgeschwindigkeit des Hinterrads und greift sofort (innerhalb von Millisekunden) ein, sollte sich das Hinterrad in Abhängigkeit zum Fahrzustand zu schnell drehen. Das System reduziert die Motorleistung sachte und auf kaum merkliche Weise über die Drosselklappe, bis es den Schlupf auf ein für den Fahrmodus und den aktuellen Schräglagenwinkel optimales Niveau reduziert hat. Alle Fahrer, die volle Kontrolle über ihr Motorrad haben wollen, können die Traktionskontrolle auch gänzlich deaktivieren.
Bremsen
Großartige Bremsleistung und Kontrolle stehen dem Fahrer jederzeit dank der radial montierten Bremsen mit 4-Kolben-Bremssätteln von Brembo und schwimmend gelagerter Scheibe vorn und dem Einkolben-Bremssattel mit schwimmend gelagerter Scheibe hinten (320 bzw. 240 mm Durchmesser) zur Verfügung. Die neueste, schräglagenabhängig regelnde ABS-Technik von Bosch garantiert maximale Sicherheit und totales Vertrauen und kann von fortgeschrittenen Fahrern auch gänzlich deaktiviert werden.
Bodywork
Innovatives Bodywork mit langer Sitzbank, die sich über den Kühlerschutz erstreckt, um den Grip in allen Situationen zu verbessern. Das Bodywork der 701 schmiegt sich eng um den Motor und den Rahmen und wurde ergonomisch konstruiert, um den Körper des Fahrers und das Motorrad zu einer perfekten Einheit aus Mensch und Maschine verschmelzen zu lassen, während es totale Kontrolle in allen Fahrsituationen bietet.
CNC-gefräste Gabelbrücken
Die eloxierten und CNC-gefrästen Gabelbrücken wurden für Supermoto-Anforderungen auf höchstem Niveau konstruiert. Optisch ansprechend gefertigt und mit präziser Biegecharakteristik ausgestattet, geben sie genaue Informationen über das Vorderradverhalten an den Fahrer weiter.
Antihopping-Kupplung
Die PAS-Kupplung erlaubt höhere Geschwindigkeiten, wenn man in eine Kurve einfährt oder aus einer Kurve herausfährt, indem sie den Hinterrad-Grip beim harten Beschleunigen maximiert und gleichzeitig Instabilitäten und ein Stempeln des Hinterrads beim harten Anbremsen des Kurvenscheitelpunkts verhindert.
Für den A2-Führerschein geeignet
Mit einer speziellen A2-Zündkurve, welche die Leistung auf 30 kW limitiert, ist die Husqvarna 701 SUPERMOTO auch für jene Inhaber des A2-Führerscheins geeignet, die unglaubliche Wendigkeit und großartiges Handling gepaart mit den neuesten elektronischen Sicherheitseinrichtungen suchen.

In Verbindung stehendes Fahrzeug